Was sind Jusos – unser Selbstverständnis
Wir Jusos sind ein sozialistischer, feministischer und internationalistischer Jugendverband innerhalb der SPD, der sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Politik ist für uns mehr als ein Engagement in der Partei. Wir sind sowohl außerhalb als auch innerhalb der SPD aktiv. Als Jugendverband sind wir politisch im linken Teil der Partei angesiedelt. Gleichzeitig verstehen wir uns auch als eigenständiger linker Jugendverband.

Wir stehen für die Werte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Uns Jusos gibt es schon seit 1904. Damit sind wir eine der größten und traditionsreichsten politischen Jugendorganisationen Europas. Wir haben die Vision, wie eine andere Gesellschaft aussehen soll. Gleichzeitig wollen wir die konkreten Interessen junger Menschen vertreten und mit ihnen gemeinsam für eine Verbesserung unserer Lebenssituation eintreten. Wir kämpfen für die Regulierung der Finanzmärkte, für soziale Gerechtigkeit und gute Bildung auch außerhalb von Wahlkämpfen. Wir wollen einen Politikwechsel für mehr Gerechtigkeit in der Wirtschafts-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik. Entschieden treten wir ein gegen jede Form von Rechtsextremismus, rechter Propaganda, Antisemitismus und Diskriminierung.

Wer die Werte Solidarität, Freiheit und Gerechtigkeit durchsetzen will, hat bei den Jusos ein zu Hause. Bei den Jusos engagieren sich junge Menschen zwischen 14 und 35. Die Jusos setzen sich für die konkreten Interessen junger Menschen ein und verbinden dieses Engagement gleichzeitig mit der Überzeugung, dass ein anderes Leben, Arbeiten und Wirtschaften möglich ist.

Wir Jusos schmoren nicht im eigenen Saft. Zusammen mit befreundeten Organisationen aus jungen Gewerkschaften, sozialen Bewegungen oder antifaschistischen Initiativen kämpfen wir für unsere Ziele. In Bündnissen setzen wir uns beispielsweise für mehr Ausbildungsplätze oder gegen Rechts ein. Wir Jusos diskutieren Zukunftsentwürfe für Wirtschaft und Gesellschaft. Gleichzeitig werben wir in konkreten Aktionen für unsere politischen Inhalte. Von der Podiumsdiskussion über den Zukunftsworkshop bis hin zur Demo reicht unser politischer Einsatz.

Wir sind ein offener Verband, der auch für die kurzfristige Mitarbeit offen steht. Wer sich bei den Jusos engagiert muss nicht gleich ein Parteibuch beantragen. Die Juso-Mitgliedschaft macht es möglich: Einfach und ohne Bindungen. Denn bei uns steht die Politik im Vordergrund! Weitere Infos zum Mitmachen gibt es hier.

Jusos Main-Kinzig
Die Jusos Main-Kinzig bestehen aus allen Jusos im Main-Kinzig-Kreis (MKK), dem sogenannten Unterbezirk (UB). Auf der Ebene der Städte und Gemeinden sind Jusos in Arbeitsgemeinschaften (AGs) organisiert. Eine Übersicht und Kontaktinfos zu den Juso-AGs im MKK findest du hier.
Einmal im Jahr treffen sich die Jusos im Main-Kinzig-Kreis zur Vollversammlung und wählen einen Vorstand, den Unterbezirksvorstand (UBV). Der Unterbezirksvorstand hat die Aufgabe, alle Juso-Aktivitäten im Unterbezirk zu vernetzen. Er ist für die organisatorischen Aufgaben zuständig und bereitet die Diskussionen der Versammlungen vor. Er kontrolliert die Umsetzung der gefassten Beschlüsse und vergebenen Aufgaben. Zu bestimmten Themen werden innerhalb der Jusos Main-Kinzig auch Arbeitskreise (AKs) gegründet. Eine Übersicht der aktuell bestehenden Arbeitskreise der Jusos MKK findest du hier.
Des Weiteren vertritt der Unterbezirksvorstand die Jusos im Main-Kinzig-Kreis gegenüber der Partei und der Öffentlichkeit. Er schreibt Pressemitteilungen und organisiert Veranstaltungen wie themenspezifische Workshops, öffentliche Podiumsdiskussionen, politische Bildungsfahrten oder koordiniert die Teilnahme an Demonstrationen.

Der Vorstand der Jusos Main-Kinzig im Jahr 2016/2017
Am Samstag, den 30. Mai 2016 haben die Jusos Main-Kinzig einen neuen Vorstand gewählt:
13119101_10154874187068345_8164745773300393131_n

Der geschäftsführende Vorstand für das Geschäftsjahr 2016/2017 besteht seitdem aus dem Vorsitzenden Sebastian Gödecke (Hanau), den stellvertretenden Vorsitzenden Sina Ditzel (Schöneck), Niklas Ferch (Langenselbold) und Tim Schneider (Wächtersbach) und dem Kassierer Thorben Mueller-Bestehorn (Nidderau). Komplettiert wird der Unterbezirksvorstand der Jusos Main-Kinzig durch 10 Beisitzer*innen.

13082500_10154874187053345_2882219401727189819_n

Kontakt
Du erreichst uns über unsere Facebookseite oder per E-Mail an jusosmkk@gmail.com.