(21.07.18) Viele Jusos aus dem gesamten Kreisgebiet haben heute gegen den Missbrauch des 20. Julis von der AfD Main-Kinzig protestiert. Über „nationalen Widerstand“ wollte die AfD heute in Steinheim informieren und damit das Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 für Ihre Zwecke missbrauchen. Diesen historischen Tag bewusst umzuinterpretieren, stellt den neuen Tiefpunkt der AfD im Main-Kinzig-Kreis dar. 
Im Anschluss fand außerdem unser gut besuchter Juso-Stammtisch im Café del Sol statt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s